die Philosophie

Warum „anchevis“ – wirst du dich vielleicht fragen?

„anchevis“ ist eine Wortschöpfung, die weniger meiner rationalen Verstandesebene entspringt, sondern vielmehr auf eine rein intuitive Eingebung in Form eines Schriftbildes zurückgeht. Und da nichts zufällig geschieht, fragte auch ich mich: „Warum anchevis – was hat das mit mir zu tun?“ Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten, denn schon nach wenigen Recherchen fand ich heraus, dass sich anchevis aus zwei Wortbestandteilen zusammensetzt:


„anch“ [dt. Transkription „ankh“], das als bekannte ägyptische Hieroglyphe den Schlüssel für das Leben in seiner "ganzheitlichen" Form symbolisiert
und
„vis“, das als lateinisches Substantiv übersetzt „die Kraft“ bedeutet.

Im übertragenen Sinne steht anch-e-vis für den Schlüssel, um in die eigene Lebenskraft zu finden. Was aber ist genau dieser Schlüssel, wirst du dich jetzt zu Recht fragen? Wenn du meine Antwort darauf hören möchtest, so lautet diese schlicht: „bewusst zu sein“.